Vorteile durch Kombimitgliedschaft: DECHEMA und VAA intensivieren Zusammenarbeit

Die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie und der VAA bauen ihre Zusammenarbeit im Rahmen einer Kombimitgliedschaft weiter aus. Nach erfolgreicher Kooperation in der Vergangenheit unterstreicht dies die vielfältigen Synergien zwischen den Aktivitäten beider Organisationen.

Auch aus Sicht des VAA-Hauptgeschäftsführers Stephan Gilow ergänzen sich der VAA und die DECHEMA ideal: „Für die im VAA zusammengeschlossenen rund 30.000 Fach- und Führungskräfte der Chemie- und Pharmaindustrie bietet die fachliche Expertise der DECHEMA als führende interdisziplinäre Wissenschaftsorganisation der Branche einen echten Mehrwert. Vom gemeinsamen Netzwerk könnten die Mitglieder beider Verbände nur profitieren.“ Die Kombimitgliedschaft in DECHEMA und VAA zu Sonderkonditionen gilt für neue Beitritte. Für weitere Informationen können sich Mitglieder an die VAA-Geschäftsstelle Köln wenden.

Die DECHEMA führt Fachleute unterschiedlicher Disziplinen, Institutionen und Generationen zusammen, um den wissenschaftlichen Austausch in chemischer Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie zu fördern. Die DECHEMA sucht nach neuen technologischen Trends, bewertet diese und begleitet die Umsetzung von Forschungsergebnissen in technische Anwendungen. Über 5.800 Ingenieure, Naturwissenschaftler, Studierende, Firmen und Institutionen gehören dem gemeinnützigen Verein an. 

 

Der VAA Newsletter erscheint jeden Monat neu. Wenn Sie möchten, benachrichtigen wir Sie regelmäßig per E-Mail über die Themen der aktuellen Ausgabe.

Alle News in einer App

Aktuelle Ausgabe:

Ausgabe Januar 2023

Ältere Ausgaben: