Globalisierung braucht Mitbestimmung

Mit dem neuen Branchenverbundansatz wird dagegen das industrielle Gesamtsystem betrachtet, um für die Zukunft nachhaltiger zu wirtschaften. Ein weiteres Plus: Gelingt das Experiment, so lässt sich dieser technologische Ansatz auch weltweit exportieren. 

Globalisierung ist für den VAA ebenfalls wichtig, genauso wie die Frage nach ihren Auswirkungen auf die betriebliche Mitbestimmung: Immer öfter befassen sich Sprecherausschüsse und Betriebsräte mit Dingen, die in den Unternehmen von globalen Business Units vorbereitet und mit den Vorständen frühzeitig abgestimmt werden. Die lokalen Arbeitnehmervertretungen sind dadurch in die Entscheidungsprozesse nicht mehr richtig eingebunden. Mitbestimmung heißt aber, im Vorfeld mitzuwirken, bevor unverrückbare Tatsachen geschaffen werden! Deswegen hat der VAA als Gewerkschaft der außertariflichen Arbeitnehmer seine Kandidaten bei den Betriebsratswahlen 2018 in den Chemie- und Pharmaunternehmen mit aller Kraft unterstützt. Über die Ergebnisse der Wahlen informiert ein Artikel in diesem Newsletter. So viel vorweg: Fast überall konnten die Positionen gehalten oder ausgebaut werden. Nun gilt es für die neu gewählten Mandatsträger, den Enthusiasmus mitzunehmen und voll in die Betriebsratsarbeit einzusteigen.

Rainer Nachtrab ist seit 2017
1. Vorsitzender des VAA.

Rainer Nachtrab

Der VAA Newsletter erscheint jeden Monat neu. Wenn Sie möchten, benachrichtigen wir Sie regelmäßig per E-Mail über die Themen der aktuellen Ausgabe.

Alle News in einer App

Aktuelle Ausgabe:

Ausgabe März 2019

Ältere Ausgaben: