Explodierende Gesundheitskosten oder explodierende Kassenbeiträge?

Die mittlerweilweile gezahlten Steuerzuschüsse an die gesetzlichen Kassen (2009: 5,7 Milliarden Euro, ab 2012 konstant 14 Milliarden Euro; rund 8 Prozent der aktuellen Leistungsausgaben) tragen dieser Finanzierungslücke Rechnung.

In der Politik existieren zwei unterschiedliche Modelle einer tiefgreifenden Reform: die Bürgerversicherung mit einem stark steuerähnlichen GKV-Beitrag und die  Gesundheitsprämie mit einem einkommensunabhängigen Pauschalbeitrag und Steuerzuschüssen an Geringverdiener.

Die bestehenden Probleme können allerdings nur durch eine ganzheitliche Reform gelöst werden, die sowohl auf der Einnahmen- als auch auf der Ausgabenseite ansetzt.

Der VAA Newsletter erscheint jeden Monat neu. Wenn Sie möchten, benachrichtigen wir Sie regelmäßig per E-Mail über die Themen der aktuellen Ausgabe.

Alle News in einer App

Aktuelle Ausgabe:

Ausgabe August 2019

Ältere Ausgaben: